Zur Homepage

NEWS

Neuwahl 2017

JAHRESBILANZ DER SPORTUNION HAUS Am Freitag, den 24. November 2017 feierte die Sportunion Haus im Wintersportmuseum ihre 71.Jahreshauptversammlung. Durch die Versammlung führte in bewährter Weise Fredy Trinker, der eine Reihe von Ehrengästen begrüßen konnte. In einer stillen Gedenkminute wurde an die im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder gedacht: Andreas und Ernst Kollmann, Alois Kotrasch, Bernd Krug, Herbert Guschelbauer und Walter Resch. Obmann David Frühwirth nutzte die Gelegenheit, um sich bei allen zu bedanken. Besonders bedankte er sich beim Vertreter der Marktgemeinde Haus, Jugend und Sportausschussobmann Manfred Pressl für die großzügige Unterstützung. Die Initiative „HAUS fährt SKI“, die gemeinsam mit dem TV HAG, der Hauser Kaibling Seilbahn und den Sportvereinen Sportunion Haus und TVN initiiert wurde, geht nun in die dritte Saison und zeigt bereits schöne Erfolge. Erfreulicher Weise wurde sie von allen Partnern um weitere drei Jahre verlängert. Beim GF Arthur Moser für die Unterstützung der Hauser Kaibling Seilbahnen, sowie bei allen Sponsoren und Helfer, die über das Jahr hinweg die Arbeit der Sportunion Haus unterstützen, bedankte sich der Obmann ebenfalls sehr herzlich. Ein ganz besonderer Dank ging an die vielen Funktionäre, Trainer, Übungsleiter und sonstigen Mitarbeitern in der Sportunion, ohne die eine derart erfolgreiche Arbeit unmöglich wäre. Die Sektionsberichte gaben Aufschluss über die vielen unentgeltlichen Arbeitsstunden, die die Funktionäre der Sportunion Haus das ganze Jahr über zum Wohle der Mitglieder aufbringen. Für die Sektion Fußball berichtete Sektionsleiter Helmut Anselmi, für die Sektion Tennis Christoph Tritscher, für die Sektion Rad Klaus Gösweiner, für die Sektion Frauenturnen Brigitte Gruber, für die Sektion Bogensport Luca Hachmann und für die Sektion SKI Obmann David Frühwirth. Nach dem Kassenbericht, vorgetragen von Fredy Trinker wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet. Der Kassier bedankte sich sehr herzlich beim Bgm. Gerhard Schütter und dem gesamten Gemeinderat sowie bei GF Arthur Moser und Franz Felsner von TV HAG und den unterstützenden Gewerbetreibenden der Marktgemeinde Haus und bittet auch für das kommende Jahr, die Jugendarbeit wie in der Vergangenheit zu unterstützen. Ein wesentlicher Programmpunkt bei dieser Jahreshauptversammlung war die Neuwahl des Vorstandes. Nach zehnjähriger Amtszeit legte David Frühwirth seine Tätigkeit als Obmann zurück. Zu seinem Nachfolger wurde fast einstimmig Alfred Trinker gewählt, der schon seit mehr als 40 Jahren in verschiedenen Vorstandsfunktionen im Verein tätig ist. Zu dessen Stellvertreter wurden Reinhold Kotrasch und Matthias Schwab gewählt, die Funktion des Kassiers übernimmt vorläufig David Frühwirth, Schriftführerin bleibt in bewährter Form Barbara Grillitsch. In seinen Antrittsworten bedankte er sich Fredy Trinker sehr herzlich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Ein ganz besonderer Dank ging an den scheidenden Obmann David Frühwirth, der dem Verein aber nach wie vor als Kassier zur Verfügung steht. Er verwies darauf, dass es in der heutigen Zeit immer schwieriger wird, engagierte Funktionäre zu finden, die sich bei Vereinen in Führungspositionen einbringen. Seine Aufgabe wird es sein, dem Verein Strukturen zu verpassen, so dass nicht alles bei nur ganz wenigen Leuten hängen bleibt. Ziel muss es sein, wieder vermehrt Menschen zu finden, die Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen, damit die Sportunion Haus auch in Zukunft ein nicht wegzudenkender Bestandteil in der Marktgemeinde Haus bleiben wird. Er bittet die gesamte Mannschaft der Sportunion Haus, ihn bei seiner Arbeit so gut wie möglich zu unterstützen. Bei seinem Vorstandsteam sowie bei den einzelnen Funktionären, Trainern, Übungsleitern und sonstigen freiwilligen Mitarbeitern in den sechs Sektionen bedankte er sich im Vorhinein schon recht herzlich und bittet weiterhin um die bewährte Mitarbeit. Eine besondere Bitte um weitere Unterstützung ging an Bgm. Gerhard Schütter und den gesamten Gemeinderat, den Geschäftsführer der Hauser Kaibling Seilbahn Arthur Moser, den Vorsitzenden der Tourismuskommission TV HAG Franz Felsner. Für die Marktgemeinde Haus bedankte sich Jugend und Sportausschussobmann Manfred Pressl sehr herzlich für die Aktivitäten der Sportunion Haus. Der Verein ist ein nicht mehr wegzudenkender Faktor im Gesellschaftsleben der Gemeinde. Er ging speziell auf die Initiative „HAUS fährt SKI“ ein, wo der Hauser Jugend zu besonders günstigen Konditionen die Lust aufs Skifahren nähergebracht werden soll. Breiten Raum nahm natürlich der Obmannwechsel in seinen Grußworten ein. Er bedankte sich sehr herzlich beim scheidenden Obmann David Frühwirth, wünscht dem neuen Obmann Fredy Trinker viel Schaffenskraft und Erfolg bei seinen Bemühungen. Er verspricht, die Sportunion Haus auch weiterhin nach seinen Möglichkeiten zu unterstützen, ist er sich der wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben der Sportunion Haus bewusst. Grußworte überbrachten auch Hubert Pleninger für die Sportunion Steiermark und der Vizepräsident des Steir. Skiverbandes Hans-Peter Brandl. Auch sie gratulierten zur Neuwahl und wünscht dem neuen Obmann alles Gute. Der Obmann vom ÖAV Haus Siegfried Steiner überbrachte Grußworte für die Hauser Vereine. Der neue Obmann Fredy Trinker bedankte sich zum Abschluss nochmals recht herzlich bei allen anwesenden Mitgliedern und Ehrengästen, besonders bei Manfred Pressl sowie allen Gemeinderäten und dem GF der Hauser Kaibling Seilbahn Arthur Moser und leitete zu einem überaus geselligen Beisammensein über.
Neuwahl 2017
» Zurück zur Übersicht
Sportunion
Sportunion
Alle